Blaue_Linie

Begriff kybernetisches Systemmodell

Begriff kybernetisches Systemmodell

Definition

Sys­tem­mo­dell zur Beschrei­bung eines kyber­ne­ti­schen Sys­tems mit­tels Per­zep­tor, Ope­ra­tor, Moti­va­tor und Effektor

Quel­le: Sta­cho­wi­ak, H. (1973)

Eng­li­sches Glos­sar: kyber­ne­tic sys­tem model

Abkür­zung: kei­ne

Bemer­kung: kei­ne

Beziehungen

Weitere Erläuterungen zum Begriff kybernetisches Systemmodell

Unterkapitel

Text.

Abbil­dung: Bildunterschrift

Verweise

Sta­cho­wi­ak, H. (1973): Sta­cho­wi­ak, Her­bert. All­ge­mei­ne Modell­theo­rie. ISBN-13: 978–3211811061. Sprin­ger (5. Dezem­ber 1973)

Ähnliche Begriffe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

zwei × 1 =