Blaue_Linie

Begriff Trafostation

Begriff Trafostation

Definition

Netz­be­triebs­mit­tel für das elek­tri­sche Netz, das an einem bestimm­ten Ort haupt­säch­lich die Enden der Über­tra­gungs- und Ver­tei­lungs­lei­tun­gen, Schalt­an­la­gen, Gebäu­de und mög­li­cher­wei­se Trans­for­ma­to­ren umfasst, wobei dabei im All­ge­mei­nen Ein­rich­tun­gen für Zwe­cke der Netz­si­cher­heit und ‑füh­rung (z.B. Schutz­ein­rich­tun­gen) ent­hal­ten sind

Quel­le: IEV 605–01-01

Eng­li­sches Glos­sar: sta­ti­on

Abkür­zung: kei­ne

Bemer­kung: Die Sta­ti­on kann ent­spre­chend der Art des Net­zes näher gekenn­zeich­net wer­den (z.B. Über­tra­gungs­sta­ti­on eines Über­tra­gungs­net­zes, Ver­tei­lungs­sta­ti­on, 400-kV-Sta­ti­on, 20-kV-Station)

Beziehungen

Weitere Erläuterungen zum Begriff Trafostation

Unterkapitel

Text.

Abbil­dung: Bildunterschrift

Verweise

DKE IEV 605–01-01

Ähnliche Begriffe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert